Hier ist kein Link vorhanden

Handball

Sie sind hier:
 » Handball  » Handball

Handball

Die Abteilung Handball des SC Magdeburg ist eine der erfolgreichsten des Sportclubs. Der SCM ist der erste deutsche Handballverein, der 2002 die Champions League im Handball gewinnen konnte. Mit dem Gewinn des EHF-Pokals 2007 holten die Magdeburger ihren 29. und vorläufig letzten Titel. Zu diesem Zeitpunkt waren die Magdeburger Handballer der erfolgreichste deutsche Handballverein (vor Kiel und Gummersbach mit je 27 Titeln). Derzeit liegt der SCM in dieser Kategorie hinter dem THW Kiel (38 Titel) und dem VfL Gummersbach (30 Titel) auf Rang 3. Von 2002 bis Mitte 2010 führten die Handballer den Zusatznamen „SC Magdeburg Gladiators“. Die Heimspielstätte des SC Magdeburg ist die 7000 Zuschauer fassende GETEC Arena.


Europapokal der Landesmeister / Champions League-Sieger

1978, 1981, 2002

EHF-Pokalsieger

1999, 2001, 2007

Gewinn der Vereins-EM

1981, 2001, 2002

3 weitere Finalteilnahmen im Europapokal

1977, 1979, 2005

Meister

1967 (Feld), 1970, 1977, 1980, 1981, 1982, 1983, 1984, 1985, 1988, 1991, 2001

Pokalsieger
1970, 1977, 1978, 1984, 1990, 1996
Supercupgewinner
1996, 2001

    

    
    

    
 

© aktualisiert am: 03.11.2014